Aktuell

Baudekoration

Kindgerechte Fassadenillustration als Baudekoration

Kindgerechte Fassadenillustration als Baudekoration

Elefant Regenbogen
Der Kita-spezialist, so nennt man mein Gestaltungsatelier mittlerweile. So viele Kitas und Kindergärten und Kinderhäuser habe ich gestaltet. Und einige sind schon wieder in der Pipeline.
Hier aktuell die Kita Abenteuerland in Binsfeld in der schönen Vulkaneifel, bei der ich federführend neulich auch das Corporate-Logo für den Printbereich und Online vorbereitete, denn Graffiti und Grafik sind beides Gestaltungsvarianten, wenn auch manchmal die wilde Variante der ersteren manchmal unschöne Blüten treibt.
Wie immer sind alle weiteren Motive, die erkennbar Zitate aus dem Logo sind, spontan entstanden, ohne Vorabskizzen und daher auch ohne Freigaben und Korrekturläufe.
Danke an Natalie Stuckart vom Architekturbüro Stuckart und Judith Nieder!

Read more „Kindgerechte Fassadenillustration als Baudekoration“

Aktive Kunst / Art Vivant

Urban Design from Urban Artists

Urban Design from Urban Artists

Street Marketing BoConcept 2018 by BOMBER
BoConcept trifft BomberKonzept. Orientierungslos? Mitnichten: BoConcept-legendäre dänische Designklassikereinrichtungsmarke (hach schön-das geht nur in deutsch) feiert die Eröffnung der Niederlassung in Frankfurts wildem Osten, auf der Hanauer Landstraße. Und wir vom Bomber – Atelier für urbane Kommunikation bastelten ein Leitsystem in Form einer Bodenstencil die zum Event hinführt, als eine Art Street Marketing im wahrsten Sinne des Wortes. An diversen Stellen auf der Hanauer Landstraße weisen die Teilchen aufmerksame Beobachter auf den Eröffnungs-Event hin. DATO und BOMBER, dänisches und deutsches Mitglied, der legendären Stick Up Kids Crew gestalten live auf Designmöbeln, die es später auch zu gewinnen gibt.

Read more „Urban Design from Urban Artists“

Aktive Kunst / Art Vivant

Street Style Tape Art 4 Samsung

Street Style Tape Art 4 Samsung

Samsung Tape Art Urban Art 2018 © Bomber VG Bildkunst
Samsung bekam für zwei Präsentationen, ein Blogger-Event am 25.07.2018 und eine Produkpräsentation Monitor/TV/Braune Ware am 31.07.2018 Street Style Typo und Tape Art im Samsung Store in Frankfurt am Main. Im Markenkern versteckt sich vieles: Samsung bedeutet drei Sterne. Weiterhin habe ich die prägnante Komponente des Logos, das A als Leitsystem herausgearbeitet.

Read more „Street Style Tape Art 4 Samsung“

Allgemein

1988 – 2018: 30 Jahre – ein Jubiläumsfazit

1988 – 2018: 30 Jahre – ein Jubiläumsfazit

1988 – 2018
Wir befinden uns im Jahre 2018 n.Chr. Ganz Deutschland ist vom Sommerloch, der Sauren-Gurken-Zeit, der WM und der medialen Dauerberieselung besetzt … Ganz Deutschland? Nein! Ein von Unbeugsamen bevölkertes Atelier hört nicht auf, der Konditionierung Widerstand zu leisten und feiert 30 jähriges Bestehen.
Anders leben – Anders arbeiten … Das was die Hausbesetzerszene der 1970er – deren Protagonisten heute satt und fest in ihren Satteln sitzen- als Slogan propagierten, vollziehe ich 2018 nun seit nahezu 30 Jahren mit meinen Mitarbeitern. Mein Atelier ist zusätzlich nicht nur ein echter Denk-Raum, sondern dient als Playground auch der Inspiration. Ich habe schon remote, flexibel gerarbeitet, da gab es diese Begriffe dank des Internets und der doktinierten Arbeitsveränderung, des neuen Arbeitens noch gar nicht:

Read more „1988 – 2018: 30 Jahre – ein Jubiläumsfazit“

Allgemein

Tatort Eden

Tatort Eden

Für Maja Nielsens neuem Jugendbuch Tatort Eden 1919 aus dem renommierten Gerstenberg Verlag (»Die kleine Raupe Nimmersatt«) durfte ein Artwork aus meiner Feder dienen: Rosa Luxemburg, die ich im Sommer 2016 auf die Rosa Luxemburg Brücke in Frankfurt-Ginnheim sprühte, erfuhr jetzt aktuell eine weitere Nutzung als so genannte U1, dem Buchcover. Die Story dreht sich um einen afrikanischen Jungen der Neuzeit, der Artist werden möchte und verweist auf Liebknechts und Luxemburgs Ermordung in Berlin.

Read more „Tatort Eden“

Design

Fußball-WM 2018

Fußball-WM 2018

Inspiriert von Freunden, zeichnete ich 2004 den König Fußball in Person und illustrierte ihn in einem Vektorprogramm. Dann sendete ich ihn naiverweise der FIFA um eine mögliche Nutzung für die WM 2006 in Betracht zu ziehen. Bis heute keine Reaktion. Trotz allem, wie ich finde eine schöne Arbeit und eine zeigenswerte Illustrations-Referenz, gerade jetzt zu Beginn der Fußball-WM 2018.
Inspired by friends, I drawed in 2004 the king soccer/king football himself. I illustrated it in a vectorprogramm and sent it to the FIFA for a possible usage-without reaction. Nevertheless, quite a nice reference work in my opinon, right now for the start of the football world championship 2018. #worldcup

 

Allgemein

Tape Art & Signpainting @ Vinci Digitalschmiede

Tape Art & Signpainting @ Vinci Digitalschmiede

Vinci Energies baute eine Digitalschmiede in Frankfurt-Niederrad auf und betraute mich mit der Umsetzung von Tape Art und Realisierung von wegbereitenden und inspirierenden Zitaten in Form von Signpainting/Handlettering. Der Digitalspace soll z.B. als thinktank für Bereiche IoT (Internet der Dinge), Robotik und anderer Unternehmenbereiche dienen. Alle Motive wurden freihand umgesetzt. Für die raumübergreifenden Tape-Art-Motive Roboter und Roboterarm wurden vorher Dummys aus Krebband erstellt um die Wirkung im Raumkontext zu veranschaulichen.

Read more „Tape Art & Signpainting @ Vinci Digitalschmiede“

Allgemein

2018 – The year of the cat

2018 – The year of the cat

Es war eine Ehre für die Einführung des brandneuen ersten vollelektrischen Jaguar i-pace in der Deutschlandzentrale in Kronberg der Raubkatze zu sprühen.
Danke für die Einladung und die Möglichkeit mein Talent zu zeigen. Danke Christian Steinmetz (European Electric Vehicles Project Manager), Rolf T. Eckel (Regie), Christina Neubauer und Bernhard M. Schmidt.

Read more „2018 – The year of the cat“

Allgemein

Warum Graffiti glücklich macht …

Warum Graffiti glücklich macht …

Es wird ja eine Menge über die vermeintlich negativen Punkte von Graffiti geschrieben und gesprochen. Da schweben z.B. die Begriffe oberflächliche Zerstörung, Verwarlosung der Umgebung usw. im Raum.
Graffiti zu erstellen kann aber u.U. großen Spaß und Erfüllung bedeuten. Wenn man einmal im Tunnel des so genannten Flows ist, erlebt man möglicherweise das, was Eckhart Tolle gerne mit dem Leben im Jetzt beschreibt. Man ist komplett fokusiert auf das hier und jetzt. Ähnlich dem Glücksgefühl der Sportler erlebt man die Einheit vom Geist im Körper zum jetzigen Zeitpunkt. Eine echte Wohltat, die durchaus süchtig machen kann, denn man entfernt sich zusehends von dem ständigen Hamsterrad des Nochmehr und Habenwollens. Sein gegen Haben.

Read more „Warum Graffiti glücklich macht …“